Kloster Werd

Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd

Uralt und winzig klein ist das Kloster Werd, das auf einer Insel vor Stein am Rhein liegt und über einen langen Steg vom Festland aus zugänglich ist. Gegründet wurde es um 900 zur Betreuung des Otmar-Heiligtums. Dieser Abt von St. Gallen geriet in hochpolitische Auseinandersetzungen zwischen Franken und Alemannen und verlor den Machtkampf zwischen dem Bischof von Konstanz und dem Kloster St. Gallen. Auf die Insel Werd verbannt starb er im Jahre 759.

Lange Jahrhunderte waren Benediktinermönche hier sesshaft, heute leben 5 Franziskanermönche in diesem reizenden Klösterlein. Die Insel Werd und die Klosterkapelle sind ein lohnendes Ziel für eine Pause.

www.franziskaner.ch

Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd

Über 1000 Jahre alt ist das Kapellchen des Kloster Werd.

Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd

Die Reliquie des Heiligen Ottmars, Zentrum des Kloster Werd.

Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd

Die Franziskaner haben Kloster Werd neu belebt.

Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd
 
Radurlaub am Bodensee - Kloster Werd