Napoleonmuseum Schloss Arenenberg

Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg

Das 19. Jahrhundert wird bei einem Besuch im Napoleonmuseum Arenenberg wieder lebendig. Das Schloss im Schweizer Kanton Thurgau wurde zu Beginn des 16. Jahrhundert erbaut und 1817 an die im Exil lebende holländische Ex-Königin Hortense de Beauharnais (Tochter der ersten Frau von Napoleon I.) verkauft. Hier wuchs auch ihr jüngster Sohn Louis Napoleon auf, der von 1852 bis 1870 als Napoleon III. als Kaiser von Frankreich regierte. Das Napoleonmuseum Arenenberg mit den opulent möblierten Räumen gibt Einblick in das Leben der Familie und insbesondere in die Jugendjahre von Louis Napoleon, dem „Kaiser vom Bodensee“. Bei den Führungen durch das Museum bringen die Historiker auch die eine oder andere Anekdote aus der Sturm- und Drangzeit des offenbar feschen kaiserlichen Sprößlings zum Besten.

Mehr Informationen zum Napoleonmuseum Arenenberg unter

www.napoleonmuseum.tg.ch

Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg

Die klassizistische Kapelle von Schloss Arenenberg.

Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg

Beste Weine wachsen unterhalb des Arenenberg

Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg

Schöne Aus- und Einblicke - das Napoleonmuseum Arenenberg.

Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg
 
Radurlaub am Bodensee - Napoleonmuseum Arenenberg